Impuls des Monats

Segen für die Liebenden
 
Gott sei bei euch im Sehnen
wie im Vergeblichen,
im Finden und in der Erfüllung.
 
Er sei bei euch im Fliegen über Wipfel hin
und im Fragen,
im Gelingen und im Scheitern.
 
Gott sei bei euch,
wenn ihr dem andern nahetretet,
wenn Grenzen ihre Rechte
zu verlieren neigen.
 
Gott sei bei euch,
wenn ihr euch anvertraut,
das zaghaft Schönes neu entstehen kann.
 
Er schütze euch in Krankheit
und im Schrecken,
in Fragen und in aller Sorge.
 
Gott segne alles Kommen, alles Gehn,
er sei dereinst dann auch
am Ende eures Wegs
und breite seine Güte aus
als wäre sie euer Lager - ewiglich
 
                            (Peter Hahnen, 2/2017)