Alter Garten

Der Alte Garten am Osthang des Abteibergs wurde nach verfügbaren historischen Bildquellen des 18. und 19. Jahrhunderts rekonstruiert.

Das heutige Bepflanzungskonzept belegt die verschiedenen Beetflächen mit diversen Farbthemen und präsentiert Pflanzengemeinschaften in einem großen Farbspektrum. Sie finden Frühjahrs-, Sommer- und Herbstblüher, zahlreiche Gräser und immergrüne Hecken. Außerdem dienen viele der verwendeten Pflanzen als Bienen-Nährpflanzen. Den hier gewonnenen Honig kann man oben im Klosterladen und im Museumsshop erwerben.

Im (begehbaren) Glashaus werden archäölogische Funde präsentiert.